Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM II. - VFB Frohnhausen II. 2:2 (0:0)

Sonntag, 12. Oktober

Meisterschaft

Bericht: Björn Jurisch

TUSEM Essen II. - VFB Frohnhausen II. 2:2 (0:0)

Nach dem letzten Spiel gegen BVA, das klar mit 0:5 verloren ging, mussten wir uns erstmals wieder finden, um heute am heimischen Fibelweg die drei Punkte mitzunehmen.
Zu Beginn merkte man unseren Jungs klar die Verunsicherung an und wir machten unnötige Fehler im Spielaufbau und gaben so den Frohnhausern völlig unnötige Gelegenheiten ins Spiel zu kommen. Nach etwa 15-20 Minuten ging nun endlich auch für uns die Partie los und wir erspielten uns ausreichend Chancen um mit 2/3:0 in die Halbzeit zu gehen! Ein schöner Spielzug über Fabian zu Justin machte dann endlich das Tor…dachten wir…der Schiedsrichter entschied unberechtigt auf Abseits das selbst der gegnerische Trainer anders sah. So gingen wir mit einem völlig unnötigen 0:0 in die Halbzeit!
Wie auch in den letzten Spielen zu sehen, haben wir unsere Probleme zu Beginn der 2 Halbzeiten. Und so mussten wir nach zahlreichen ausgelassenen Chancen das 0:1 durch ein Missverständnis im 5m Raum hinnehmen. Anschließend brauchten wir 5 Minuten um wieder Kopf frei zu bekommen und machten recht schnell den Ausgleich. Wir versuchten den Druck aufrechtzuerhalten…
Völlig zu Recht machten wir, was für eine Prämiere, den Führungstreffer durch Tommy durch ein schnelles Passspiel über halblinks. Unsere vergebenen Chancen aus HZ 1 und 2 die für 2 Spiele gereicht hätten wird sich in der 86. Min wieder rächen und so passierte es. Durch ein Sehenswertes Freistoßtor in der 86. Min kam die Frohnhausener Mannschaft zum Ausgleich zum entsetzten für uns.
Wir investieren viel Kraft aber ziehen noch kein Nutzen daraus, das ist vielleicht auch der Unerfahrenheit der Mannschaft geschuldet. Kompliment muss ich der Mannschaft dennoch machen. Nach einem 0:1 Rückstand sich wieder aufzupäppeln und weiter zu spielen zeigt eine tolle Moral innerhalb der Mannschaft.
Aufstellung:
Rene, Lars, Tommy, Jörg, Marvin, Sebastian, Justin, Kevin S. (80. Min. Mucki), Fabian, Chrissi, Metti, Marvin (60. Min Philipp)

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.