Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM I. - Al-Arz Libanon I. 4:1 (4:0)

Sonntag, 26. Oktober

Meisterschaft

Bericht: TUSEM Erste

TUSEM Essen I. - Al-Arz Libanon I. 4:1 (4:0)

Erneut ein torreicher Sieg für unsere Erste Mannschaft ! - Mannschaft stellt in der ersten HZ die weichen auf Sieg
Nach einem 4:1 (4:0) gegen Al Arz-Libanon bleibt die Erste weiterhin auf Erfolgskurs. Die Mannschaft nahm den Schwung der letzten Wochen auch in die Partie gegen die Altenessener mit. Im letzten Jahr musste sich der TUSEM gegen Al-Arz Libanon noch mit zwei Unentschieden zufrieden geben. Im Hinspiel am Fibelweg ermauerte sich Al-Arz ein 0:0.
Diesmal war es eine andere Partie. Bereits zur Pause konnte der TUSEM einen deutlichen 4:0-Vorsprung herausspielen, auch wenn das Team weitere Ausfälle (u.a. Hoppe, Henneberg) im Vergleich zur Vorwoche verkraften musste. Das Trainerteam musste somit einige Umstellungen vornehmen, so stand Kenneth Hüser nach langer Zeit mal wieder als Linksverteidiger in der Startelf und auch Joshua Windelschmidt durfte auf der ungewohnten Position im rechten Mittelfeld ran. Die Umstellungen hatten allerdings keinen Einfluss auf das Spiel und der TUSEM kombinierte flüssig. Die Abwehr um Kapitän Colin Hartmann und "Zweite Mannschaft-Leihgabe" Lars Kimpel stand kompakt. Bereits früh ging der TUSEM durch Joshua Windelschmidt nach einem Einwurf in Führung. Nach dem 1:0 gab sich das Team damit allerdings nicht zufrieden und kombinierte weiter zielstrebig nach vorne. Lohn waren weitere Tore durch Windelschmidt (2) und Emler zur 4:0-Pausenführung. In der zweiten Halbzeit gab es dann allerdings nur absolute Magerkost für die Zuschauer zu sehen. Der TUSEM schaltete etwas zurück und die Gäste kamen so auch zu ihren ersten größeren Torchancen. Am Ende gelang Al-Arz noch etwas Ergebniskorrektur mit dem Treffer zum 4:1-Endstand. Am Ende ein deutlicher und verdienter Sieg für unsere Erste.
Mann des Spiels war Abwehrspieler und "Kurz-Arbeiter" Joshua Windelschmidt der drei Tore und einen Assist verbuchen konnte. Dies alles in ungewohnter Rolle auf der rechten offensiven Außenbahn und in nur einer Halbzeit Spielzeit. Denn in der Halbzeitpause stand der geplante Wechsel an, da er ab mittags noch arbeiten musste. "Effektive Kurzarbeit kann man dies nennen. Wenn man nur 45 Minuten spielen kann, dann muss man sich auch dort gut präsentieren. Dies hat er super gemacht und die Aufstellung gerechtfertigt. Uns freut, dass wir den positiven Trend der letzten Wochen trotz vieler Ausfälle auch weiterhin fortsetzen konnten. Auch in den kommenden Wochen müssen wir nun weiterhin als Kollektiv zusammenstehen um den Platz als Sieger zu verlassen," so Trainer Kevin Busse.

Tore: Joshua Windelschmidt (3), Tobias Emler

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.