Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM III. - TuRa 86 II. 5:2 (2:2)

Sonntag, 11. Oktober 2015

Meisterschaft

Bericht: Simon Höller

TUSEM Essen III. - TuRa 86 II. 5:2 (2:2)

Nach der Schmach der letzten Woche und der negativ Tendenz der letzten Zeit standen letzte Woche intensive Aussprachen und Trainingseinheiten an. Leider war die Liste der Spieler die nicht zur Verfügung stehen mal wieder fast so lang wie die, die da waren.

Was ist zum Spiel zu sagen. Wir haben das Spiel über 90 Minuten dominiert ohne über lange Strecken das Spiel im Griff zu haben. So kam es auch nach einem Konter und einer Standartsituation dazu, dass wir 0:2 in Rückstand waren. Doch durch die konditionelle und spielerische Überlegenheit mussten zwangsläufig Tore für uns fallen, in Durchgang 1 konnte Lukas Knolle nach einer Ecke abstauben und Christian Decker kam nach einer Kombination durchs Zentrum alleine vorm Torwart zum Abschluss. So ging es mit 2:2 in die Pause. In der zweiten Hälfte konnten wir durch einen Fallrückzieher von Justin Behrendt in Führung gehen, doch es dauerte bis zur 80. Minute ehe Durel Karl Takam den Deckel drauf machte. In der 90. konnte Philipp Herkner dann noch einen Freistoß direkt verwandeln, sodass es zum Schluß 5:2 stand.

Warum die Torschützen falsch im Spielbericht stehen, die 5-6 gelben Karten die verteilt wurden aber gar nicht, dafür aber eine die es gar nicht gab sowie eine gelb-rote Karte für einen ausgewechselten Spieler, die es so auch nicht gab, warum Tura trotz 2 glasklaren Notbremsen das Spiel mit elf Mann beenden konnte und noch so manche Antworten rund um das Spiel könnte ich ausführlich in einem extra Bericht erläutern. Mir reicht es aber zu erwähnen, dass es da einige ungereimtheiten gab, die einfach dazu geführt haben das sich ein klarer Sieg mal wieder nicht so richtig wie so einer angefühlt hat, jeden weiteren Kommentar dazu schlucke ich mal runter, weil ich aus gutem Elternhaus stamme und nicht, wie der Unparteiische mir mitteilte, aus ganz schlechtem Elternhause komme, aber gerne möchte ich ihm die Möglichkeit anbieten, dass ich ihm meine Eltern gerne mal vorstellen kann.


 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.