Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TuS Essen-West 81 F2 - TUSEM F3 1:13 (1:4)

Samstag, 30. Januar 2016
Meisterschaftsspiel

Bericht: Volker Kram

TuS Essen-West 81 F2 - Tusem Essen F3 1:13 (1:4)

Was für ein ungemütliches Wetter zum Saisonauftakt. Vorab ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung der mitgereisten Eltern unserer Jungs.

Bereits in der ersten Minute erzielte unser Spielpartner nach einem starken Schuss das 1:0. Unsere Jungs legten bereits in der zweiten Minute, nach einer Ecke, geschossen von Rico, durch ein Eigentor zum 1:1 nach. Nun plätscherte das Spiel vor sich hin und wir kamen immer wieder zu guten Torchancen, die jedoch nur knapp ihr Ziel verfehlten.
In der 14. Minute gelang es erneut Rico, nach toller Vorlage von Bilal, auf 2:1 zu erhöhen. Sofort setzte unser Spielpartner nach und Valentin konnte mit einer Glanzparade in der 15. Minute den Anschlusstreffer verhindern.
In der 17. Minute markierte nach einem super schnellen Antritt unser Paul das 1:3. Erneut gelang es Rico nach einer tollen Vorlage durch Leon in der 19. Minute mit einem harten Schuss das 1:4 zum Pausentee zu erzielen.

Nach der Halbzeitpause nahmen sich unsere Jungs viel vor und nach einem starken Angriff über Mert, rappelte es in der 22. Minute erneut im Kasten vom TuS 81, durch ein unglückliches Eigentor. Der heutige laufstarke Luca erzielte bereits in der 24. Minute durch Vorlage von Paul, das 1:6. Nun witterte Fabio seine Chance im Sturm und erhöhte in der 28. Minute nach einem sehenswerten Angriff über Mert und Paul zum 1:7. Bereits in der 30. Minute schloss Mert einen schönen Angriff zum 1:8 ab. Das Team vom TuS 81 reagierte völlig frustriert mit erhöhter körperlicher Härte, was unsere Jungs allerdings nicht einschüchtern konnte. Der wieder bärenstarke Bilal netzte nach einer tollen Ecke durch Mert zum 1:9 in der 33. Minute ein.
Nun reihte sich auch Leon mit einem "Powerschuss" aus der zweiten Reihe in die Torschützenliste, in der 34. Minute zum 1:10 ein.
Nun zum schönsten Tor des Tages. Nach einem tollen Sololauf, gelang es Kalle, mit einem gefühlvollen Schuss zum 1:11 zu erhöhen. In der 36. Minute stand Leon goldrichtig vorm Tor, um nach toller Vorlage durch Rico, den Ball zum 1:12 in die Maschen zu drücken.
Den Schlusspunkt setzte Bilal in der 39. Minute, nach einer scharf geschossenen Ecke durch Mert, mit einem sehenswerten Kopfball zum 1:13.

Die Mannschaft: Valentin Schmidt- Aaron Dolch – Bilal Charaf - Kalle Muscheid – Rico Hoffmann - Mert Naczlican - Leon Maslowski - Luca Kaufhold – Fabio Meister – Paul Gersak

Tore: Bilal (2), Leon (2), Rico (2), Paul, Mert, Kalle, Fabio, Luca, Eigentore (2)
Vorlagen: Mert (3), Bilal (2), Leon (2), Luca (2), Rico (2)


FC Karnap F3 - TUSEM F3 3:3 (2:1)

Samstag, 05. Dezember 2015
Meisterschaftsspiel

FC Karnap F3 - TUSEM Essen F3 3:3 (2:1)

In unserem letzten Meisterschaftsspiel hielt unsere Mannschaft in den ersten zehn Minuten augenscheinlich bereits den wohlverdienten Winterschlaf. Spielerisch besser erzielte unser Gegner folglich in der 11. Minute nach einem Abwehrfehler das 1:0.
Nun wachten wir langsam auf und Patrice gelang es in der 14. Minute nach einem schönen Angriff das Tor zum 1:1 zu erzielen. Kurz beflügelt vom Anschlusstor gelang uns noch ein schöner Lattentreffer in der 16. Minute durch Bilal. Und wieder völlig überraschend, trotz Feldüberlegenheit, erzielte die Mannschaft vom FC Karnap in der 19. Minute das 2:1.
In der Pause nahmen wir uns vor, unsere Überlegenheit auf dem Feld endlich zu nutzen, um weitere Tore zu erzielen.
Direkt zu Beginn der 2. Halbzeit schoss erneut Patrice nach toller Vorarbeit durch Leon und Mert in der 23. Minute das Tor zum 2:2 Ausgleich. Im weiteren Verlauf hatte unser Team immer wieder Torchancen um in Führung zu gehen. Dies konnte jedoch der starke Torwart vom FC Karnap leider immer wieder verhindern. In der 31. Minute fiel endlich der Führungstreffer zum 3:2 durch ein Eigentor nach einer scharf geschossenen Ecke durch Mert. Weitere Torchancen sowie ein erneuter Lattentreffer durch Bilal führten jedoch nicht zu weiteren Torerfolgen. Und wieder schaffte es der FC Karnap völlig überraschend in der 35. Minute, nach einem harten Schuss aus der zweiten Reihe das Tor zum 3:3 zu erzielen. Unsere Mannschaft rannte nun Angriff für Angriff auf das gegnerische Tor um das Siegtor zu erzielen. Der FC Karnap konnte dies jedoch mit einer starken Abwehrleistung verhindern.

"Unentschieden" heißt auch „nicht verloren"!!! Unsere Mannschaft blieb bei jedem Meisterschaftsspiel bis zur Winterpause ungeschlagen! Das war insgesamt eine ganz tolle Mannschaftsleistung. Da könnt ihr alle stolz auf euch sein!

Die Mannschaft: Aaron Dolch - Bilal Charaf - Kalle Muscheid - Paul Gersak - Mert Naczlican - Patrice Schmich - Leon Maslowski - Luca Kaufhold - Fabio Meister

Tore: Patrice (2), Eigentor (1)
Vorlagen: Leon, Mert (2).


 

TUSEM F3 - Adler Union Frintrop F4 5:1 (1:1)

Samstag, 07. November 2015
Meisterschaftsspiel

Bericht: Volker Kram
TUSEM Essen F3 - Adler Union Frintrop F4 5:1 (1:1)
Am heutigen Spieltag, trafen wir auf einen spielstarken Gegner. In der ersten Halbzeit wurde unseren Jungs sofort klar, dass die Frintroper nur mit voller Konzentration und mit Leidenschaft besiegt werden können.
In der 9. Minute gelang den Gästen trotz guter Abwehrbemühungen unserer Mannschaft das 0:1. Kurz geschockt, wollten wir uns sofort wehren und konnten bereits in der 11. Minute nach toller Vorarbeit von Mert durch Patrice den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Weitere tolle Angriffe unserer Mannschaft folgten, jedoch wurden diese nicht durch einen weiteren Treffer belohnt.
In der Halbzeit waren wir uns einig, wenn wir weiterhin Druck auf den Gegner ausüben, können wir dieses Spiel noch für uns entscheiden.
Unser Team ging nun motiviert in die zweite Halbzeit und bereits in der 22. Minute gelang es erneut Patrice, nach schöner Vorarbeit von Leon und Paul, auf 2:1 zu erhöhen. In der 28. Minute hämmerte der erneut starke Bilal den Ball aus zwanzig Metern zum 3:1 unhaltbar in die Maschen. Nun hatte unsere Mannschaft das Spiel fest im Griff und erarbeitete sich mehrere Chancen vor dem gegnerischen Tor. In der 34. Minute wurden die Adlerträger bereits vor dem eigenen Tor unter Druck gesetzt und Leon nutzte das tolle Pressing zum 4:1. In der 37. Minute belohnte sich Mert, der heute wieder eine starke Leistung im Mittelfeld zeigte, mit einem tollen Schuss zum 5:1 Endstand.
Dieses Spiel heute war eine schwere Aufgabe, die das gesamte Team gut gelöst hat.
Die Mannschaft: Aaron Dolch – Bilal Charaf – Paul Gersak – Leon Maslowski – Kia Rashnu – Mert Nazlican – Patrice Schmich – Luca Kaufhold – Tim Gibietis
Tore: Patrice (2), Bilal, Leon, Mert
Vorlagen: Mert, Leon, Paul, Kia, Luca


 

SG Altenessen F4 - TUSEM F3 0:15 (0:8)

Samstag, 31. Oktober 2015
Meisterschaft

Bericht: Frank Maslowski
SG Altenessen F4 - TUSEM Essen F3 0:15 (0:8)
Bei herrlichem Wetter zeigte unser Team das sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Jeder Spieler war zu Spielbeginn voll konzentriert und wach und wir setzten unseren Gegner mächtig unter Druck. In der 3. Minute war Paul nach herrlicher Vorarbeit von Leon zur Stelle und markierte das 0:1. Aber damit nicht genug, der hervorragend aufgelegte Valentin besorgte schon in der 9. und 10. Minute nach toller Kombination über Patrice und Paul das 0:2 und 0:3. In der 11. Minute ließ es Leon mit einem kräftigen Schuss zum 0:4 im gegnerischen Tor krachen. Voller Freude über sein Tor konnte er sich erneut im nächsten Angriff in der 12. Minute wieder mit einem tollen Schuss zum 0:5 belohnen. Der Gegner nun schon sehr frustriert, versuchte nun mit körperlicher Härte unserem Team den nächsten Treffer zu verwehren. Unser Luca ließ sich davon aber nicht beeindrucken und schoss in der 14. Minute ein herrliches Tor unhaltbar zum 0:6. Im Anschluss gelang es unserem Mert, der sich zuvor bereits durch schöne Kombinationen im Mittelfeld auszeichnete, in der 18. Minute das 0:7 zu markieren. Den Schlusspunkt zum 0:8 in der ersten Halbzeit erzielte unser, wie gewohnt "bärenstarker" Abwehrchef Bilal, mit einem Schuss aus der zweiten Reihe.
In der zweiten Halbzeit setzte unser Team, wie beim Pausenwasser besprochen, ihre starke Leistung weiter fort und dominierte unseren Gegner weiterhin mühelos. In der 22. Minute traf, nach einem schönen Angriff, erneut Bilal zum 0:9. In Minute 23 erzielte Luca seinen zweiten sehenswerten Treffer zum 0:10. Aber auch jetzt war unser Team weiter hungrig auf Tore und so gelang es Leon in der 24. Minute seinen dritten Treffer zum 0:11 zu erzielen. Auch Patrice ließ sich nicht lumpen und schoss in Minute 25. das 0:12. Der Gegner reagierte mit einer noch härteren Spielweise gegen unsere Spieler. Unser Team ließ sich auch weiterhin den Schneid nicht abkaufen und so erzielte Mert in der 27. Minute einen weiteren herrlichen Treffer zum 0:13. Unser Gegner stand nun kompakt mit allen Spielern in der eigenen Abwehr und versuchte weitere Gegentreffer unseres gut aufgelegten Teams zu verhindern. Doch nach einer starken Flanke von Paul in der 34. Minute, vor das gegnerische Tor, schoss unser Gegner im Abwehrversuch ein Eigentor zum 0:14. Den Schlusspunkt des heutigen erfolgreichen Tages erzielte Valentin in der 37. Minute zum 0:15.
Ein dickes Lob muss ich hier auch nochmal an unsere Abwehrspieler Bilal, Kalle und Fabio loswerden, die jegliche Angriffsbemühungen unseres Gegners im Keim ersticken konnten. Auch unser Torwart Aaron, der heute wenig gefordert wurde, war in zwei brenzligen Situationen, wie gewohnt zur Stelle.

Die Mannschaft: Aaron Dolch – Bilal Charaf – Paul Gersak – Leon Maslowski – Kalle Muscheid – Mert Nazlican – Patrice Schmich – Luca Kaufhold – Valentin Schmidt – Fabio Meister
Tore: Leon (3), Valentin (3), Mert (2), Bilal (2), Luca (2), Paul, Patrice, Eigentor


 

TUSEM Essen F3 – TGD Essen-West F2 11:3 (3:2)

Samstag, 24. Oktober 2015
Meisterschaftsspiel
TUSEM Essen F3 – TGD Essen-West F2 11:3 (3:2)
Anfang der 80er Jahre gab es in Deutschland einen Spieler, der fast jeden Flankenball mit dem Kopf ins gegnerische Tor versenkte. Sein Name: Horst Hrubesch.
Im Jahre 2015 gibt es auf der Margarethenhöhe einen Spieler, der fast jede hoch getretene Ecke per Kopf ins gegnerische Tor versenkt. Sein Name: Bilal Charaf. Und weil der heute überragende Bilal es nicht nur mit dem Kopf kann, schoss er die Hälfte seiner heutigen 6 Tore auch noch mit dem Fuß.
Aber nicht nur Bilal hat heute ein Extralob verdient. Alle Mannschaftsteile waren heute spielerisch und kämpferisch auf sehr hohem Niveau unterwegs. Nach 5 Minuten „verunglückt" Luca eine Flanke, die sich zum 1:0 ins Tor senkte. Mit einem „Strahl" aus 13 Metern erhöhte Bilal nur eine Minute später auf 2:0. Doch auch die Westler spielten ordentlich mit und konnten innerhalb von 3 Minuten (7., 9.) den Ausgleich erzielen. In der 13. Minute passte Leon jedoch gelungen zu dem vor allem in der ersten Hälfte starken Mert und dieser besorgte den erneuten Führungstreffer, mit dem es auch in die Pause ging
Direkt die erste Aktion nach der Halbzeit führte zum 4:2. Eine Ecke von Luca netzte Mert unhaltbar ein. In Minute 27 gelang den Gästen nochmal der Anschlusstreffer, der auch vom guten Torwart Aaron nicht zu verhindern war. Und dann begann die Bilal-Show. In den Minuten 28, 32, 37 und 40 war er jeweils mit Kopf oder Fuß zur Stelle und markierte seine Treffer. Doch klar ist auch. Ein Bilal wäre nichts ohne die unermüdlich rackernden Kalle, Paul (Torschütze zum 6:3), Kia, Patrice (Torschütze zum 7:3) und die Zauberfüße Mert, Luca und Leon, die jeden ruhenden Ball dorthin flanken, wo er hin muss.

Die Mannschaft: Aaron Dolch – Bilal Charaf – Paul Gersak – Kia Rashnu – Leon Maslowski – Kalle Muscheid – Mert Nazlican – Patrice Schmich – Luca Kaufhold
Tore: Bilal (6), Mert (2), Luca, Paul, Patrice
Vorlagen: Leon (3), Luca (3), Mert, Bilal, Paul


 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.