Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM F2 - TuS Holsterhausen F2 10:1 (4:1)

Samstag, 23. April 2016
Meisterschaftsspiel

TUSEM Essen F2 - TuS Holsterhausen F2 10:1 (4:1)

Das Ergebnis klingt deutlicher als der Spielverlauf, den der Jungjahrgang der Holsterhausener spielte über weite Strecken gut mit und hätte mehr als ein Tor erzielen können. Dennoch ging der Sieg unseres starken Teams völlig in Ordnung.
Bereits in den ersten Minuten ging es hoch her, mit Torchancen für beide Mannschaften. Nachdem in der 6. Minute nur der Pfosten die Führung durch Paul verhindern konnte, brachte Rico in der 8. Minute den Ball zu Mert. Dieser ließ kurz abtropfen und Leon versenkte eiskalt zum 1:0. Praktisch im Gegenzug verhinderte Fabio zunächst mit einer tollen Parade einen Treffer, doch gegen den direkt anschließenden Ausgleich war auch er machtlos. Dank einer starken und immer wieder effektiven Standardsituation gingen wir in der 13. Minute erneut in Führung. Hohe Ecke von Mert, Kopfball Bilal, 2:1. 3 Minuten später zirkelte Rico den Ball hoch vor das Tor und Luca war da, wo ein Mittelstürmer hingehört, 3:1. Im Torrausch wurde die Abwehrarbeit in der 17. Minute vernachlässigt und Fabio musste sein ganzes Können aufbieten um den scharfen Schuss noch an die Latte zu lenken. Doch mit dem Pausenpfiff stellte erneut Luca nach Zuspiel von Bilal die Weichen endgültig auf Sieg, 4:1.
Nach dem Seitenwechsel folgte zunächst wieder eine starke TUSEM-Phase und Rico gelang in der 21. Minute nach herrlichem Doppelpass mit Leon das 5:1. Jetzt ging es wieder rauf und runter. In Minute 28 testete Bilal das gegnerische Aluminium auf seine Festigkeit und in Minute 29 tat es ihm ein Holsterhausener gleich. Wie der Ball am Besten ins Tor geht präsentierte dann wieder Luca, der in der 32. Minute von Bilal und Rico und in der 34. Minute von Mert in Szene gesetzt wurde und auf 7:1 erhöhte. Der enorm zweikampfstarke Kalle läutete das nächste Tor ein. Sein gewonnenes Duell brachte uns eine Ecke. Dieses mal durfte Luca sich versuchen und auch seine Flanke fand zielsicher den aufgerückten Bilal, 8:1. Der TuS versuchte es zwar immer wieder, doch auch in der 38. Minute fanden sie in Fabio ihren Meister und ihnen wollte kein weiterer Treffer mehr gelingen. Stattdessen wurde es dann noch zweistellig. Der fleißige Paul mit einer sehenswerten Bogenlampe und Spielgestalter Mert stellten den 10:1 Endstand her.

Die Mannschaft: Fabio Meister - Bilal Charaf - Kalle Muscheid – Rico Hoffmann - Leon Maslowski - Mert Nazlican - Luca Kaufhold – Paul Gersak
Tore: Luca (4), Bilal (2), Leon, Rico, Paul, Mert
Vorlagen: Mert (3), Rico (3), Bilal (2), Leon, Luca


TUSEM F2 - Ballfr. Bergeborbeck F1 3:2 (1:0)

Samstag, 05. März 2016
Meisterschaft
Bericht: Frank Maslowski

TUSEM Essen F2 - Ballfreunde Bergeborbeck F1 3:2 (1:0)

Unser Team traf heute auf einen starken Spielgegner aus Bergeborbeck. Von Anfang an zeigten uns die Ballfreunde aus Bergeborbeck auf dem Platz, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten.

Bereits in den ersten Minuten wurde unser Team in Zweikämpfen so stark gefordert, wie zuletzt selten. In der 5. Minute erzwangen wir nach einem schönen Angriff eine Ecke. Diese führte unser heute laufstarker Valentin aus. Luca stand goldrichtig und netzte mit einem tollen Kopfball per Direktabnahme in die Maschen der Ballfreunde ein. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erkämpften wir uns weitere gute Torchancen, die jedoch leider nicht zu einem weiteren Torerfolg führten. Auch unser Spielgegner kam das ein oder andere Mal gefährlich vor unser Tor. Unser starker Torwart Fabio, konnte mit Hilfe unserer aufmerksamen Abwehr, um Bilal und Kalle einen Gegentreffer jedoch verhindern.

In der Halbzeit war uns nun allen klar, dass wir weiterhin stark in die Zweikämpfe gehen müssen, um dieses Spiel für uns zu entscheiden. In der 23. Minute erzielte Patrice nach einem starken Solo über die linke Seite das 2:0. Die Ballfreunde aus Bergeborbeck schockte dies jedoch nicht und sie trafen in der 26. Minute mit einem harten Schuss zum 2:1 Anschlusstreffer. In der 28. Minute antwortete unser Team, mit dem 3:1 durch Patrice, nach einem starken Angriff über Leon und Mert. Die Ballfreunde aus Bergeborbeck versuchten nun mit allen Mitteln das Spiel noch zu drehen. In der 36. Minute führte dies zu einem erneuten Gegentreffer zum 3:2. In den letzten Minuten war nun für beide Teams alles möglich. Ein Pfostentreffer rettete unser Team vor dem Ausgleich in der 37. Minute. In der 39. Minute hatte unser Team noch die Gelegenheit nach einem schönen Angriff das Ergebnis auf 4:2 zu erhöhen. Leider ging dieser Schuss durch Bilal knapp über das Tor.

Die Mannschaft: Fabio Meister - Bilal Charaf - Kalle Muscheid - Leon Maslowski - Mert Nazlican - Patrice Schmich - Valentin Schmidt - Luca Kaufhold
Tore: Patrice (2), Luca
Vorlagen: Mert, Valentin


Tus Helene F1 - TUSEM F2 0:16 (0:7)

Samstag, 27. Februar 2016
Meisterschaft
Bericht: Frank Maslowski

Tus Helene Essen F1 - TUSEM F2 0:16 (0:7)

Wir trafen heute auf eine nicht so spielstarke Mannschaft des Tus Helene.
Von Anfang an beherrschten wir das Spielgeschehen und bereits in der 4. Minute traf Bilal zum 0:1, nach toller Vorarbeit durch Paul. In der 9. Minute vollendete Valentin mit einer scharf geschossenen Ecke zum 0:2. Es ging munter weiter und Fynn netzte bereits in der 13. Minute, nach Vorarbeit durch Leon, zum 0:3 ein. Mert ließ es doppelt krachen in der 17. und 18. Minute zum 0:5. Nun ließen es sich Luca und Valentin auch nicht nehmen, einen Treffer zu erzielen und es hieß zur Pause 0:7.
In der Pause beschlossen wir gemeinsam, uns in der zweiten Halbzeit darauf zu beschränken, nur schön herausgespielte Tore zu erzielen und nicht bei jeder Gelegenheit auf das Tor des Tus Helene zu schießen. Dies setzten in der 21. und 22. Minute unsere Angriffsspieler Fynn und Kalle zum 0:8 und 0:9, nach schöner Vorarbeit durch Mert und Leon sofort um. Mert belohnte sich nach einem heutigen tollen Spiel selbst und markierte in der 24. Minute das 0:10. Leon erzielte in der 27. Minute, mit einem harten Schuss das 0:11. Unser Luca erzielte in der 30. Minute das 0:12, nach einer schönen Hereingabe von der rechten Seite durch Paul. Nun erzielte in der 33. und 36. Minute unser Patrice auf der linken Seite das 0:13 und 0:14. Valentin gelang es noch in der 37. Minute zum 0:15 einzunetzen. Nun schloss sich der Kreis wieder und wie bereits zu Anfang setzte nun unser Bilal in der 40. Minute den Schlusspunkt zum 0:16.

Die Mannschaft: Fabio Meister - Bilal Charaf - Kalle Muscheid - Paul Gersak - Mert Nazlican - Patrice Schmich - Leon Maslowski - Fynn Mücke - Valentin Schmidt

Tore: Mert (3), Bilal (2), Valentin (2), Fynn (2), Luca (2), Patrice (2), Kalle (2), Leon (1)
Vorlagen: Leon (3), Paul (2), Mert (2), Patrice (1), Fynn (1), Valentin (1)


TUSEM F2 - SV Schonnebeck F1 2:2 (0:2)

Samstag, 20. Februar 2016
Meisterschaftsspiel
Bericht: Frank Maslowski

Tusem Essen F2 - SpVg. Schonnebeck F1 2:2 (0:2)

An einem regnerischen Samstag gelang es unserem Spielgegner bereits in der 1. Minute, direkt nach Anstoß, mit einem glücklichen Weitschuss unseren Torwart Fabio zum 0:1 zu überwinden. Noch etwas irritiert vom Gegentreffer, gelang es dem SV Schonnebeck nach einer Ecke in der 3. Minute, durch einen unglücklichen Rettungsversuch auf der Linie, von unserem Geburtstagskind Bilal, durch ein Eigentor auf 0:2 zu erhöhen. Nun konzentrierte sich unser Team darauf, die gegnerische Mannschaft am Spielaufbau zu stören. Dies gelang uns auch sehr gut und wir konnten uns in der 11. Minute eine schöne Torchance durch Mert nach Vorarbeit durch Valentin erspielen. Leider führte dieser schöne Angriff zu keinem Torerfolg.
In der Halbzeit beim Pausentee in der Kabine, nahmen wir uns vor, dieses Spiel noch zu drehen und mit vollem Einsatz und konsequentem Ballpressing den Gegner unter Druck zu setzen. Hochmotiviert gelang es unserem Patrice bereits in der 24. Minute nach einem schönen Solo den Anschlusstreffer zum 1:2 zu erzielen. Nun merkten wir, hier können wir mehr rausholen. Die Mannschaft verlangte unserem Spielgegner viele faire Zweikämpfe ab. In der 28. Minute erzielte erneut unser Patrice nach einer schönen geschossenen Ecke durch Valentin, per Direktabnahme, den 2:2 Ausgleichstreffer. Der SV Schonnebeck sichtlich geschockt und verärgert über den Ausgleich, versuchte nun über körperliche Härte zurück ins Spiel zu finden. Unsere Jungs hielten jedoch ordentlich und fair dagegen. In der 38. Minute gelang es dem SV Schonnebeck fast noch einen weiteren Treffer zu erzielen. Dieser Treffer konnte jedoch durch eine starke Abwehrarbeit durch Fabio, Bilal und Kalle verhindert werden. Nach dem Schlusspfiff freuten sich unsere Spieler berechtigt über das Unentschieden und eine starke zweite Halbzeit.
Toll gekämpft! Weiter so!

Die Mannschaft: Fabio Meister - Kalle Muscheid - Bilal Charaf - Paul Gersak - Mert Nazlican - Patrice Schmich - Leon Maslowski - Luca Kaufhold - Valentin Schmidt - Fynn Mücke

Tore: Patrice (2)
Vorlagen: Valentin


TUSEM F2 - SF Altenessen F1 17:1 (9:1)

Samstag, 13. Februar 2016
Meisterschaftsspiel

Bericht: Frank Maslowski

TUSEM Essen F2 - SF Altenessen F1 17:1 (9:1)

Heute nahmen sich unsere Jungs viel vor. Von Beginn an ging unsere Mannschaft hoch konzentriert ins Spiel.
Bereits in der 1. Minute erzielte Paul das 1:0. In der 2. Minute erhöhte Fynn auf 2:0. Bilal setzte in der 3. Minute mit einem starken Schuss nach und erzielte das 3:0. So ging es nun munter weiter und Fynn und Patrice erhöhten das Ergebnis in der 5. und 7. Minute auf 5:0. Die Sportfreunde aus Altenessen wussten gar nicht wie ihnen geschah und Mert schloss einen weiteren schönen Angriff in der 7. Minute zum 6:0 ab. Nun wurde unsere Abwehr mit Valentin und Bilal ein wenig leichtsinnig und vergaß nach hinten weiter abzusichern, so dass die Sportfreunde aus Altenessen in der 10. Minute mit ihrem ersten gefährlichen Angriff über die rechte Seite das 6:1 erzielten. Ein paar klare Worte untereinander ausgesprochen und unsere Abwehr stand wieder sicher. Einen weiteren starken Schuss der Altenessener konnte unser Torwart Fabio hervorragend abwehren.
In der 14. Minute erzielte Mert, nach toller Vorarbeit durch Valentin, das 7:1. In der 17. und 18. Minute erhöhten Leon und Mert auf 9:1, bevor es zum verdienten Pausentee ging.

In der Halbzeit nahmen wir uns vor, durch weitere schöne Spielzüge zum Erfolg zu kommen. Dies setzte Leon in der 21. Minute nach toller Vorarbeit durch Paul zum 10:1 hervorragend um. In der 25. und 27. Minute gelang es Luca im Sturm mit zwei tollen Schüssen auf 12:1 zu erhöhen. Die Sportfreunde aus Altenessen versuchten nun mit körperlicher Härte weitere Treffer zu verhindern. Dies wurde aber durch den Gasttrainer, auf Ansprache an seine Mannschaft, unterbunden. Vielen Dank dafür.
Kalle erzielte, nun eingesetzt in seinem Debüt als Stürmer, in der 29. und 31. Minute die Tore 13 und 14. In der 32. Minute erzielte Fynn, nach tollem Angriff über Bilal, das 15:1. Die Schlusspunkte setzte unser Patrice in der 33. und 36. Minute zum 17:1 Endstand.

Auch wenn die Sportfreunde aus Altenessen diese Saison nicht die stärkste Mannschaft sein mögen, hat unsere Mannschaft wieder einmal gezeigt, wie gut sie als Team diese Aufgabe gelöst haben.

Die Mannschaft: Fabio Meister - Kalle Muscheid - Bilal Charaf - Paul Gersak - Mert Nazlican - Patrice Schmich - Leon Maslowski - Luca Kaufhold - Valentin Schmidt - Fynn Mücke -

Tore: Patrice (3), Leon (3), Mert (3), Luca (2), Kalle (2), Fynn (2), Paul (1), Bilal (1),
Vorlagen: Bilal (4), Mert (3), Leon (3), Patrice (2), Paul (2), Valentin (2), Luca (1)


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.