Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM F2 - VFB Frohnhausen F2 9:3 (5:2)

Samstag, 06. September
Meisterschaft

 

Bericht: Volker Kram

TUSEM Essen F2 – VfB Frohnhausen F2 9:3 (5:2)

 

Nach dem „leichten“ Erfolg in der Vorwoche ging das Team wohl ein wenig zu lässig in die heutige Partie und musste bereits nach 2 Minuten das erste Gegentor schlucken. Doch dann nahmen die Jungs richtig fahrt auf und die Gäste wurden zeitweilig schwindelig gespielt. Bilal Charaf, Anton Kühn, Rico Hoffmann, Larssen Kram und Milan Streibert schossen uns deutlich nach vorne. Die nunmehr sichere Abwehr um Paul Gross und Kia Rashnu ließ unserem starken Keeper Frederik Widmann kaum noch noch die Gelegenheit sich auszuzeichnen. Auch nach dem Pausentee und dem durchwechseln der Positionen blieben wir weiter spielbestimmend. Vor allem der starke Milan auf der rechten Seite bereitete den Frohnhausern großes Kopfzerbrechen. Aber auch die linke Seite, oft von Mert Nazlican besetzt konnte einige gute Spielzüge hervorbringen. Zweimal Larssen, Rico und erneute Milan erzielten die weiteren Tore für unser Team.

Die Mannschaft: Frederik- Paul – Rico – Larssen – Milan- Anton – Mert – Kia - Bilal

Tore: Larssen (3), Rico (2), Milan (2), Bilal und Anton
Vorlagen: Milan (4), Larssen, Rico und Mert

 

In der ersten Halbzeit sind die Kinder mit angezogener Handbremse gestartet. Obwohl das Zusammenspiel schon ganz ordentlich lief fehlte das richtige Durchsetzungsvermögen. Ein nicht ganz so starker Gegner ließ trotzdem eine 3:0 Führung bis zur Pause zu. Darunter waren mal wieder 2 tolle Tore nach einer Ecke und ein gezielter Weitschuß aus 2ter Reihe.
Nach einer Abkühlung wurde in der 2ten Halbzeit auf 100% geschaltet. Die Kinder ließen den Ball ganz ordentlich laufen und die ein oder andere Einzelaktion fehlte natürlich auch nicht. So erhöhten wir bis kurz vor Schluss auf 8:0. Ein unnötiges Gegentor mussten wir dann doch noch hinnehmen, egal. Das dachten sich auch die Kinder und schossen noch zügig ein Tor und beschlossen somit den absolut verdienten Sieg zum 9:1.
 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.