Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

E2-Turnier in Niederwenigern

Donnerstag, 14. Mai 2015

Turnier

Bericht: Heiko Schnorr

E2-Turnier bei den SF Niederwenigern

Bei schönem Wetter haben wir heute beim stark besetzten Turnier in Niederwenigern teilgenommen. In der Gruppe waren die Teams von SF Niederwenigern, SG Welper und SV Höntrop unsere Gegner.
Unser erster Gegner war der Gastgeber SF Niederwenigern. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, bei dem beide Teams die Möglichkeit hatten, zu gewinnen. Wir waren in der Abwehr nicht konsequent genug und mussten uns bei Paul bedanken, der zwei 100% gehalten hat, dass wir kein Tor kassiert haben. Im Angriff lief es besser, wobei wir bei zwei Schüssen ( Pfosten / Latte ) viel Pech hatten.
Im zweiten Spiel gegen SG Welper war eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz. Vom Torwart bis zum Sturm waren alle hellwach und so konnten wir durch zwei schöne Tore ( Felix /  Lauritz ) dass Spiel mit 2:0 gewinnen.
Im letzten Gruppenspiel traten wir gegen die Jungs vom SV Höntrop an. Es entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Dass bei uns die 0 stand, lag am wieder sehr gut haltenden Paul im Tor. Leider schafften auch wir es nicht ein Tor zu schießen, wobei Felix mit einem Schuss an den Pfosten viel Pech hatte.
Mit 5 Punkten und 2:0 Toren ging es dann ins Halbfinale, wo die Jungs von der ESG 99/06 als Gruppensieger der anderen Gruppe auf uns warteten. Da uns zu Ohren gekommen war, dass die Jungs der ESG sich schon sicher waren, gegen uns ins Finale zu kommen, musste ich meine Jungs nicht groß motivieren.
Das Spiel ging für uns gut los. Timo schoss in der zweiten Minute eine gefühlvolle Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Felix stand der per Volleyschuss zum 1:0 traf. Nach der Führung drückte ESG auf unser Tor. Doch die Abwehr / Paul im Tor standen sicher, so dass es die Jungs der ESG nicht schafften auszugleichen. Im Sturm hatten wir auch noch ein paar gute Möglichkeiten, aber es blieb beim 1:0. Das 1:0 hieß dann………………
Finale oh Finale ohoh
Nach über einer Stunde Wartezeit, waren im Finale die Jungs der TSG Sprockhövel unsere Gegner. Da uns die Größe und Athletik einiger Spieler merkwürdig vorkamen, bat ich den Schiedsrichter einmal auf das Alter der Jungs zu schauen. Das Finale ging für uns dann recht unglücklich los, als Paul  ein Abschlag misslang und wir prompt das 0:1 kassierten. Gegen das uns körperlich überlegene Mittelfeld von Sprockhövel konnten wir uns nur selten durchsetzten und wenn stand uns der Torwart im Weg. Kurz vor Schluss kassierten wir durch einen Weitschuss noch das 2:0, was dann auch der Endstand war. Nach dem Spiel stellte sich heraus, dass 5 der 9 Jungs aus Sprockhövel Jahrgang 2004 waren. Egal, auch die Niederlage im Finale änderte nichts an einem von den Jungs sehr gut gespieltem Turnier !!!!
Das Team: Paul / Emil, Jonah, Yorick, Simon, Felix, Timo, Lauritz und Adrian

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.