Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM Essen E2 - Fortuna Bredeney E1 3:1 (1:1)

Samstag, 18. Februar 2017
Meisterschaftsspiel

Bericht: Volker Kram

TUSEM Essen E2 - Fortuna Bredeney E1 3:1 (1:1)

Ein tolles Spiel unserer kleinen Jungs gegen die Riesen aus Bredeney. Einzig die Chancenverwertung muss definitiv wieder besser werden.

Von Anfang an ging direkt die Post ab und Frederiks Schuss aus 10 Metern fliegt nur um Zentimeter links am Bredeneyer Tor vorbei. Im direkten Gegenzug steckt der Zehner der Gäste den Ball durch unsere Abwehr durch und der pfeilschnelle Linksaußen macht sich auf und davon und es steht 0:1. Doch wir haben heute eine Antwort parat. In der 2. Minute bedient Larssen den schnellen Milan und dieser hämmert den Ball knallhart zum Ausgleich ein. Auch danach haben wir ein deutliches Chancenplus. Erst ballert Anton die Kugel an die Latte, dann scheitern zweimal Freddi und Milan denkbar knapp.

Auch nach dem Wechsel will der Knicker zunächst nicht ins Tor. 26. Minute Freddi, 28. Minute Anton, 29. Milan per Kopf und noch mal in der 30. Minute mit dem Fuß. Die Bredeneyer kamen in dieser Phase nicht gefährlich vor unser Tor, zu sicher stand die Abwehr um Paul und Jakob. Und wenn doch einer mal auf unser Tor schoss, zeigte sich Kapitän Moritz immer auf dem Posten. In der 33. Minute dann die Erlösung. Freddi zu Milan, der den freien Larssen links vor dem Tor sieht. Kurze Ballmitnahme und dann ein schöner Schlenzer flach in die rechte Ecke zum 2:1. In der Folgezeit viel Spiel im Mittelfeld ohne dass sich eine Mannschaft echte Chancen erarbeiten konnte. Es dauerte bis zur 44. Minute ehe uns die Gäste mit einer großen Chance wieder aufweckten. Und dann waren wir wach! Nur eine Minute später Pfostenschüsse von Anton und Freddi. Und noch eine Minute später ballerte uns Frederik mit einem Strahl aus 13 Metern zum 3:1 Sieg.

Die Mannschaft: Moritz Bungart - Paul Gross - Rico Hoffmann - Larssen Kram – Anton Kühn – Jakob Lindner - Leonard Plass – Milan Streibert - Frederik Widmann

Tore: Frederik, Larssen, Milan

Vorlagen: Frederik, Larssen, Milan


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.