Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

TUSEM D1 - TuS Essen-West D1 18:1

Samstag, 10. September 2016

Meisterschaft

Bericht: Carsten Weber

TUSEM Essen D1 - TuS Essen-West D1 18:1

Erstes Heimspiel der Saison, wieder klasse Wetter, macht Spaß so. Wir dominierten die Anfangsphase, nach Latte, Pfosten, Latte, Latte, Pfosten usw. folgte ein Konter (Abseits oder nicht, der Schieri hat nicht gepfiffen) und es stand 0:1 für TUS 81. Hmmmm.....
Aber eben auch nicht untypisch für unsere Mannschaft. Denn schon beim Warmschiessen hatten mehrere Leute gefragt, warum denn von unseren Jungs niemand das Tor treffen würde. Und dass sich unsere Abwehr, insbesondere in der Anfangsphase, gerne mal überspielen lässt, ist auch nicht neu.

Irgendwann platzte dann aber der Knoten und so stand es zur Halbzeit 5:1. Der Rest des Spielverlaufs ist schnell erzählt. Die Trainer wechselten fröhlich durch, phasenweise fielen die Tore für uns im Minutentakt und der Abpfiff erfolgte beim Spielstand von 18:1. War das nun ein gutes Spiel? Zeitweise haben unsere Jungs gut kombiniert und ein paar prima Pässe über außen gespielt. Teilweise sind die Pässe auch nur irgendwohin gespielt worden, Einwürfe gingen wieder zum Gegner usw..

Was ich nicht verstehe ist, das die Trainer immer wieder sagen: Wenn das und das nicht gemacht wird, passiert das und das. Nur es passiert nichts. Die Jungs, die am Spielfeldrand sitzen (die Füße auch noch im Spielfeld) und kaum auf die Ansage der Trainer reagieren, sollten vielleicht nächstes Mal wirklich mit Förmchen spielen (passt besser zur Einstellung).. Die Jungs sind 12 Jahre alt und der Respekt den Trainern gegenüber... sorry, geht teilweise gar nicht.

d1tusd1tus1


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.