Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Zweite ärgert Tabellenführer und landet "Big Point"

15Am vergangenen Wochenende konnten unsere Seniorenteams wieder Punkte sammeln, auch wenn es nicht immer zu Siegen reichte.

Eine tolle Moral bewies unsere ZWEITE heute gegen den spielstarken Tabellenführer SC Türkiyemspor. Justin Janssen brachte den TUSEM nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung. Leider konnten die Gäste die Partie bis zur Pause noch auf 1:2 drehen und erhöhten im zweiten Durchgang auf 3:1. Doch das Teubert-Team zeigte Moral und kam noch durch Tore von Janssen und Schmidt zum umjubelten 3:3-Unentschieden. Da der Tabellenletzte SV Borbeck seine Partie heute verlor, war dieses Unentschieden ein Big Point für unsere Zweite.
Ebenfalls Unentschieden spielte unsere ERSTE bei RuWa Dellwig. Auf dem Asche-Platz an der Dellwiger Levinstraße war der TUSEM ingesamt das spielbestimmende Team mit der besseren Spielanlage, doch tat man sich schwer gegen die kompakten Dellwiger Torchancen zu erarbeiten. Die beste Torchance vergab Niklas Höing Mitter der ersten Halbzeit als er den RuWa Keeper zu einem Fehler zwang und leider die Situation freistehend nicht nutzen konnte. Es ging somit torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel erwischte der TUSEM einen Start nach Maß und mit einem sehenswerten Angriff gib man durch Niklas Höing mit 1:0 in Führung. Florian Peter spielte René Henneberg auf Außen frei. Dessen Flanke auf den zweiten Pfosten nahm Ninklas Höing volley und hämmerte das Leder ins RuWa-Tor. Der Treffer war ein Brustlöser für den TUSEM, der sich danach durch Windelschmidt, Reiß und abermals Höing weitere gute Torchancen erarbeitete. Leider vergab man diese recht leichtfertig. Dies sollte sich rächen. Mit dem ersten Angriff der zweiten Halbzeit glichen die Gäste zum 1:1-Unentschieden aus. Dies sollte auch der Endstand bleiben, wenn der TUSEM auch nochmal durch einige Umstellungen alles daran setzte die 3 Punkte noch zu holen. "Heute war über 90 Minuten wieder ein Kollektiv auf dem Platz. Die Jungs haben sich gut reingehangen und trotz der Rahmenbedingungen ein ordentliches Spiel abgeliefert. Symptomatisch für die letzten Monate ist leider, dass wir dem Gegner mit der ersten Chance der zweiten Halbzeit direkt einen Treffer ermöglichen," so Trainer Kevin Busse. "Auch wenn es die nächsten Wochen gilt personell zu improvisieren, so wollen wir nun die letzten beiden Partien gut beenden."
Sogar dreifach punktete unsere DRITTE. An der Raumerstraße bei der Dritten des VfB Frohnhausen gelang dem Höller-/Kammesheidt-Team ein souveräner 6:1-Erfolg. Bereits zur Pause stellte der TUSEM mit einer 3:0-Führung die Weichen auf Sieg. Auch Torjäger Justin Behrendt traf wieder und schraubte sein Torkonto auf 27 Treffer (gemäß Fussball.de) nach oben. Auch als Mannschaft zeigt sich die Dritte extrem torhungrig und liegt mit 97 Treffern kurz vor der "100-Tore-Schallmauer".
Leider ohne zählbaren Erfolg kehrten unsere DAMEN vom "6-Punkte-Spiel" beim HSC Berg. Durch einen Strafstoß in der 16. Spielminute geriet der TUSEM mit 0:1 in Rückstand und kassierte mit dem Pausenpfiff das Gegentor zum 0:2. Auch im zweiten Durchgang konnte der TUSEM mit dezimiertem Kader nicht mehr ins Spiel zurückkommen und kassierte noch zwei Treffer zum am Ende deutlichen 0:4. Da die Damen des BW Fuhlenbrock im Tabellenkeller punkten konnten, bleibt der Abstiegskampf weiterhin spannend und unsere Damen müssen in den kommenden Spielen nochmal alles mobilisieren. Wir drücken die Daumen!
Hier die Ergebnisse vom heutigen Tag:
TUSEM II. gg. SC Türkiyemspor I. 3:3 (1:2)
Tore: J. Janssen (2), Schmidt
RuWa Dellwig I. gg. TUSEM I. 1:1 (0:0)
Tor: Höing
VfB Frohnhausen III. gg. TUSEM III. 1:6 (0:3)
Tore: Engel, Behrendt, Takam, Freund, Weyan (2)
HSC Berg gg. TUSEM Damen 4:0 (2:0)
Tore: -


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.