Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Seniorenteams ohne Siege bei Sonne

17Das Wetter lud an diesem Wochenende zum Fußballspielen ein. Frühlingshafte Temperaturen und die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite. Unsere Seniorenteams aber leider nicht.

Für unsere ERSTE ging es zum Tabellen-Schlusslicht an die Lohwiese. Beim FC Karnap wollte der TUSEM seinen Positiv-Lauf fortsetzen, doch das gestaltete sich schwierig. Zwar war unsere Erste spielbestimmend und ließ nicht allzu viel zu, doch eine gute Aktion der Gastgeber reichte aus, um in Führung zu gehen. Per Fernschuss erzielte der Karnaper Stürmer das 1:0 (13.). Der TUSEM bemühte sich im Anschluss um Chancen, doch im Abschluss fehlte noch die letzte Konsequenz. In der 28. Spielminute gelang Niklas Höing dann aber der Ausgleich nach einem schönen Angriff über die linke Seite und nach Vorlage von Marvin Weeske. Bis zur Pause ereignete sich nicht mehr viel. Nach der Pause standen die Hausherren tief, die Mannschaft von der Margarethenhöhe lief immer wieder an, für Großchancen reichte es zunächst aber nicht. Mit zunehmender Spielzeit drängte der TUSEM auf die Führung, doch genau in eine Druckphase hinein konterten die Karnaper. So gelang dem Tabellenletzten nach einem Angriff über die rechte Seite das 2:1 (74.). In der Schlussphase zeigte sich unsere Erste kämpferisch, wenn auch glücklos vor dem Tor. Es dauerte bis zur 89. Spielminute, ehe Kapitän Colin Hartmann nach einer Ecke doch noch den nicht unverdienten Ausgleich zum 2:2 markieren konnte. Der TUSEM wollte zwar den Sieg, dazu reichte es allerdings nicht mehr.Unsere ZWEITE hatte ein Heimspiel gegen die Zweitvertretung der SG Schönebeck. Auch in dieser Partie gab es keinen Sieger, denn beide Mannschaften trennten sich 1:1-Unentschieden. Dabei sah es lange so aus, als würde der TUSEM als Sieger vom Kunstrasen am Fibelweg gehen können. Denn Jörg Malzahn brachte die Gastgeber in der 27. Minute mit 1:0 in Führung und erst kurz vor dem Ende glichen die Gäste von der Ardelhütte noch aus (86.). Ein ärgerlicher Punktverlust für unsere Zweite, doch immerhin ein gewonnener Punkt im Kampf um einen Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Die Serie unserer DRITTEN ist nun doch gerissen. Nachdem die Mannschaft von Simon Höller seit Oktober 2015 keine Niederlage mehr kassiert hatte, unterlag sie jetzt beim Tabellenzweiten FC Alanya II mit 2:3 (2:2). In der ersten Halbzeit ging es torreich zu: Dabei konnte der TUSEM durch Tore von Yannik Schienbein (38.) und Jonas Engels (45.) zweimal einen Rückstand egalisieren. Allerdings zog der FCA in der zweiten Halbzeit an und kam in der 54. Minute zum 3:2, also zum Siegtreffer.

Auch unsere FRAUEN gingen an diesem Wochenende leer aus. Gegen GW Lankern unterlag der TUSEM in der Landesliga mit 3:4 (0:3). Schon zur Halbzeit schien die Partie entschieden, denn die Gäste führten bereits mit 3:0. Und obwohl Lankern direkt nach dem Wiederanpfiff sogar auf 4:0 erhöhte, kämpfte sich der TUSEM zurück. Durch Tore von Melissa Martin (54.), Valeska Bäumer (73.) und Stephanie Freier per Elfmeter (86.) wurde es noch einmal spannend. Allerdings lief unserer Frauen-Mannschaft die Zeit davon und so musste sie sich am Ende knapp geschlagen geben.

 

Hier die Partien im Überblick:

FC Karnap I. - TUSEM I. 2:2 (1:1)

Tore: Höing (28.), Hartmann (89.).

TUSEM II. - SG Schönebeck II. 1:1 (1:0)

Tor: Malzahn (27.).

FC Alanya II. - TUSEM III. 3:2 (2:2)

Tore: Schienbein (38.), Engels (45.).

TUSEM Frauen - GW Lankern 3:4 (0:3)

Tore: Martin (54.), Bäumer (73.), Freier (86./FE).


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.