Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Erfolgreicher Jahresabschluss unserer Seniorenteams

nikolausInsgesamt positiv ging der letzte Senioren-Spieltag dieser Hinrunde zu Ende.

Lediglich unsere DAMEN mussten sich dem starken Tabellenführer GSV Moers II., der bislang noch keinen Punkt liegen ließ und die Damen-Landesliga dominiert geschlagen geben. Bis zur 60. Spielminute hielten unsere Damen die Partie noch "zu Null", doch in der Schlussphase konnten die Gäste aus Moers die Weichen auf Sieg stellen. Durch den 3:0-Erfolg festigte der GSV die Tabellenführung.
Ebenso als Tabellenführer geht unsere ERSTE in die Winterpause. Mit einem 2:1-Arbeitssieg landete die Erste gegen das starke Team von TuS Helene einen ganz wichtigen Arbeitssieg und somit verabschiedet man sich mit einem Positiverlebnis in die Pause. Lange tat sich der TUSEM mehr als schwer und es sah nicht nach einem Punktgewinn für unsere Erste aus, doch zwei Tore nach ruhenden Bällen durch Tom Katschinski ließen den TUSEM in der Schlussphase noch jubeln. Für das Team von Helene, das nur wenig Chancen zuließ und zeigte, warum man zu Saisonbeginn an der Bäuminghausstraße durchaus höhere Ambitionen hegte, waren die beiden Treffer ein Schock und das Team kam nicht mehr zurück ins Spiel. Bei mittlerweile 11 (!) Ausfällen (leider kamen am Wochenende zwei Verletzungen hinzu) freut sich unsere Erste nun auf die Winterpause und hat es sich verdient die Füße hochzulegen. "Heute hatten wir das nötige Glück, dass man auch mal braucht. Wie schon in der Vorwoche fehlte uns aber die Frische. Wir sind absolut froh mit diesem Positiverlebnis nun in die Pause zu gehen," so Trainer Kevin Busse.
Unsere ZWEITE verabschiedete sich mit einem 1:1-Unentschieden beim direkten Konkurrenten Al-Arz Libanon Essen II. in die Winterpause. Früh konnte der TUSEM durch Christoph Monse in Führung gehen und hielt die Führung bis zur Pause. Leider gelang den Gastgebern in der zweiten Halbzeit noch der Ausgleich. Durch das Unentschieden bleibt das Teubert/Jurisch-Team aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem heutigen Gegner und geht auf Tabellenplatz 10 in die Winterpause.
Einige Plätze höher rangiert unsere DRITTE in der Tabelle der Kreisliga C Gruppe 1. Das Team von Simon Höller liegt vier Punkte hinter Platz 3 auf dem 5. Tabellenplatz. Wie schon gegen Wacker Bergeborbeck landete die Mannschaft einen Kantersieg. Diesmal ließ man den Gästen von Adler Union Frintrop IV. beim 7:0-Heimsieg keine Chance. Zur frühen Anstoßzeit (9.00h) zeigte man sich hellwach und stellte in der 5. Minute durch den Treffer von Michael Potthoff die Weichen auf Sieg. Die Gäste vom Wasserturm kamen in den 90. Minuten nur selten gefährlich in die Nähe des TUSEM-Tores.
Hier die Spiele im Überblick:
TUSEM I. gg. TuS Helene Essen I. 2:1 (0:1)
Tore: Tom Katschinski (2)
Al-Arz Libanon II. gg. TUSEM II. 1:1 (0:1)
Tor: Christoph Monse
TUSEM III. gg. Adler Union Frintrop IV. 7:0 (1:0)
Tore: Michael Potthoff, Jonas Engel (2), Durel Karl Takam (2), Justin Behrendt (2), Maximilian Margraf
TUSEM Damen gg. GSV Moers II. 0:3 (0:0)
Tore: Fehlanzeige


 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.