Suchen & Finden

TUSEM Frauen - VfR Warbeyen 2:4

Sonntag, 07. Dezember

Meisterschaft

Bericht: Estelle Benning

TUSEM Essen Frauen - VfR Warbeyen 2:4 (1:4)

Abschluss der Hinrunde

Die Euphorie durch den Sieg gegen SpVgg Steele in der Vorwoche wurde schnell getrübt. Man übte die Zweikämpfe nicht so aus, wie man es vom vergangenen Sonntag kannte. Man träumte sodass der Gegner immer einen Schritt schneller war als man selbst. Die Spritzigkeit und Konzentration fehlte an einigen Stellen. Durch Individualfehler einzelner Spielerinnen und der fehlenden Einstellung in der Zweikampfausübung lag man in der 14. Spielminute mal wieder mit 0:1 zurück. Doch nur eine Minute später konnte der TUSEM ausgleichen. Laura Schumann schoss aus einer ordentlichen Distanz aufs Tor. Der Torwart stand gut und konnte ich ihn schnappen, doch dann rutsche der Ball durch die Hände ins Netz. 1:1 und alles war wieder drin. Doch die bereits angesprochen Fehler einzelner Spielerinnen, die nicht passieren dürfen brachten den ernüchternden Halbzeitstand von 1:4. Eine klare Ansage von Peter Klein und Linus Steynes sorgten dafür, dass man sich besser aufstellt und endlich die Zweikämpfe annahm und auch eher als der Gegner am Ball war. Leider nutzte man die vielen Torchancen, wie in der ersten Halbzeit auch schon, abermals nicht. Stephanie Freier erzielte durch einen direkt verwandelten Freistoß noch das 2:4. Der Gegner kam durch das insgesamt bessere Abwehrverhalten in Durchgang zwei zu keinem Tor mehr. Die zweite Halbzeit gewann man zwar mit 1:0, doch das Spiel ging am Ende verloren. Eine Niederlage die erneut nicht nötig war, wenn man von Beginn an konzentriert gespielt hätte und in den einzelnen Aktionen wach gewesen wäre. Jetzt heißt es: „Mund abputzen und weiter machen!“

Die Hinrunde der ersten Saison in der Landesliga beendete das Frauenteam vom Fibelweg mit dem 11. Tabellenplatz. Eine heikle Angelegenheit und große Aufgabe für die Rückrunde. Das Punkteverhältnis in der gesamten Tabelle ist so eng geschnürt, dass der TUSEM nach der Winterpause Gas geben muss um nicht auf einem Abstiegsplatz zu landen.

Aufstellung:

Benning- Dommers- Körber- Steinmetz- S. Freier- Schumann(60. Mußfeldt)- Linda Fischer(43. Uschner)- Lilian Fischer- Martin- Mielke- Ruda

Am Sonntag, den 14.12.2014 bestreit das Frauenteam das letzten Spiel in diesem Jahr. Das Team vom Fibelweg muss auswärts im Kreispokal ran.

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.