Suchen & Finden

DJK Hommersum-Hassum - TUSEM Frauen 1:1 (0:1)

Sonntag, 21. September

Meisterschaft

Bericht: Estelle Benning

DJK Hommersum-Hassum - TUSEM Essen Frauen 1:1 (0:1)

Mit einer auf mehreren Positionen veränderten Aufstellung trat das Frauenteam um 13:00 Uhr auswärts gegen DJK Hommersum-Hassum an. Langsam musste man sich an den Naturrasen als Untergrund gewöhnen, denn viele zukünftige, gegnerische Mannschaften bestreiten ihre Meisterschaftsspiele auf Rasenplätzen. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit lief der Ball durch die Reihen des Frauenteams vom TUSEM und man kam zu ersten Torchancen. Bereits in der 30. Spielminute konnte Maren van den Berg durch einen schönen Strafraumquerpass von Lisa Marie Mielke den Ball dann locker mit der Innenseite zur 1:0 Führung und ihrem ersten Saisontor einschieben. Bis dato konnte sich auch die TUSEM-Torfrau Christina Kerkenpaß mehrmals gut in Szene setzen und zeigte einige Paraden. Leider muss man jedoch sagen, dass der Schiedsrichter viele Entscheidungen an diesem Tag fällte die für die Trainer, Spielerinnen und Zuschauer nicht immer verständlich waren und auf Grund der Häufigkeit auch nach gewisser Zeit auf Unmut stießen. Weitere Torchancen nutze man im ersten Durchgang leider nicht und so ging es mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Nach Wiederbeginn der Partie sah Stephanie Freier, die bereits mit der gelben Karte vorbelastet war, nach einem Foul in der 52. Minute die gelb-rote Karte und musste den Platz vorzeitig verlassen. Gezwungenermaßen musste man die Mannschaft umstellen und fortan dem zunehmenden Druck der Gegnerinnen standhalten die durch den „Ausfall“ auf seitens des TUSEM ihre Chance witterten. Die Gegnerinnen kamen dadurch immer öfter zu Torchancen, die sie zunächst nicht nutzen konnten. Doch dann war es ein direkt verwandelter Freistoß ins lange Eck von der linken Außenbahn der zum Ausgleich führte. Der TUSEM wechselte noch zwei Mal. Estelle Benning und Nina Walther kamen für Laura Schumann und Melanie Wahl in die Partie. Eine hundertprozentige Torchancen konnte Lisa Marie Mielke kurz vor Abpfiff nicht mehr nutzen. Sie lief alleine auf die Torhüterin zu, doch am Ende fehlte die Kraft um den Ball im Netz unterzubringen und schoss der gegnerischen Torhüterin den Ball direkt in die Arme. Das Spiel endete mit einem Unentschieden, sodass man nur einen Punkt mit nach Essen nehmen konnte.

Aufstellung:

Kerkenpaß- Dommers- Körber- Wahl(78. Walther)- Freier- Bäumer-Dreckmann- Schumann(75. Benning) - van den Berg- Mielke- Ruda


Am Sonntag, den 28.09.2014 ist der Tabellenzweite GSV Moers II zu Gast am Fibelweg. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr und das Frauenteam hofft auf viele Zuschauer sowie lautstarke Unterstützung.

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.