Suchen & Finden

TUSEM E3 - SC Phönix E2 32:1 (17:1)

Samstag, 07. Oktober 2017
Meisterschaftsspiel

Bericht: Frank Meister

TUSEM Essen E3 - SC Phönix E2 32:1 (17:1)

An diesem Spieltag hatten wir das Tabellenschlusslicht vom SC Phönix zu Gast. Wahrscheinlich war es der frühen Anstoßzeit geschuldet, dass wir direkt in der ersten Minute einen „Blackout“ in der Abwehr hatten und ein sein Glück nicht fassender Spieler aus Frohnhausen den Ball zum 0:1 in unser leeres Tor schießen konnte.

Von dieser kleinen Startschwierigkeit ließen sich unsere Jungs allerdings nicht beeindrucken und legten los wie die Feuerwehr. Gegen nette und immer faire Gegner dominierten wir das Spiel nach Belieben und spielten uns fast im Minutentakt eine Torchance nach der anderen heraus. Aufgrund dieser Überlegenheit gingen wir mit einer deutlichen 17:1-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit ließen wir es weiterhin unverändert rundgehen und schraubten das Ergebnis bis zum rettenden Abpfiff für Phönix auf 32:1 hoch.

Diesmal waren wir zwar von einem Spiel auf Augenhöhe weit entfernt, aber zum einen haben die Jungs ordentlich Selbstvertrauen getankt, weil sich diesmal jeder in die Torschützenliste eintragen konnte (selbst dem Keeper gelang als Feldspieler ein astreiner Hattrick J) und zum anderen konnten die Jungs weiter an ihren offensiven Spielzügen arbeiten.

Aufgrund der imposanten Tordifferenz haben wir uns nun an Stoppenberg vorbei an die Tabellenspitze geschoben.

Wir freuen uns schon darauf, die neue Tabellenposition am nächsten Samstag in Niederbonsfeld zu verteidigen!

Die Mannschaft: Fabio Meister – Kalle Muscheid – Bilal Charaf – Simon Lorenz – Paul Gersak – Tim Gibietis – Sam Grebien – Leon Maslowski – Valentin Schmidt

Tore: diesmal haben alle ordentlich Zielwasser getrunken


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.