"Das Hinrunden-Fazit" - Teil 2: Frauen-Team

Frauenteam

Es war ein riesiger Erfolg für den TUSEM: In der letzten Saison sicherte sich unser Frauen-Team schon frühzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga und somit den Aufstieg in die Landesliga. Dort gab es in bislang 13 Spielen zwar schon acht Niederlagen, dafür aber auch ein Unentschieden und sogar vier Siege. Das macht in der Tabelle Platz 11. Das große Ziel ist der Klassenerhalt und nach der Hinrunde kann man festhalten: Das Ziel ist greifbar.
Während der Hinserie wechselte unsere Damen-Mannschaft den Trainer. Für Thomas Schmale, der unsere Damen schon von Anfang an betreute, rückte Peter Klein ins Trainerteam. Zusammen mit Linus Steynes, der ebenfalls schon lange dabei ist, soll das große Ziel erreicht werden.

Linus und Peter, Eure Mannschaft spielt seit einer halben Saison in der Landesliga. Was sind die größten Unterschiede zur Bezirksliga?

Das Spiel ist in großen Teilen intensiver geworden, man kann die größere Qualität in allen Mannschaftsteilen der Gegner spüren. Allerdings können wir auch hier gut mithalten, wenn wir wieder zu unserer Form und unseren "Biss" der vorangegangenen Aufstiegssaison finden. Das muss unser Ziel sein!

Wie zufrieden seid Ihr mit der Hinrunde insgesamt?

Wir wollen die Klasse halten. Dass wir auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern, stellt uns teilweise zufrieden.

Wenn man sich die Hinrunde betrachtet, wäre aber auch deutlich mehr drin gewesen. Dann würden wir uns sehr komfortabel im (oberen) Mittelfeld wieder finden. Diese selbstverschuldete Situation nahe den Abstiegsplätzen kann uns daher definitiv nicht komplett befriedigen!

Was könnte noch besser laufen, wo müsst Ihr die Hebel ansetzen?

Es gab mehrmalige Punktverluste durch Gegentore in der Nachspielzeit und stark ersatzgeschwächte Spiele, die man mit komplettem Kader vermutlich gewonnen hätte. Ohne diese Probleme hätte man mit 5-8 Punkten mehr ein deutliches Polster zur Abstiegszone.

Dann gab es gerade zu Saisonbeginn erhebliche Fitnessdefizite, die aber im Laufe der Hinrunde deutlich reduziert werden konnten - da müssen alle unbedingt dran bleiben!

Außerdem gibt es noch Verbesserungsbedarf im Zusammenspiel, wir müssen wieder ruhigeren und konzentrierteren Fußball spielen, um uns zügig aus der Abstiegszone zu verabschieden!

TabelleFrauen

 

 

 

 

 

 Tabellensituation in der Landesliga

Ihr habt vor Kurzem den Trainer gewechselt. Kann das neuen Schwung geben?

Wir hoffen sehr, dass mit dem Wechsel die im Team vorhandene Unruhe zu Beginn der Saison endgültig beendet ist und man sich somit wieder voll auf den Fußball konzentrieren kann. Wir sind da guter Dinge!

Was Euer Ziel für die Rückrunde ist, dürfte klar sein.

Selbstverständlich so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern!

 

Viel Erfolg und alles Gute für unsere Damen-Mannschaft!

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.