Die Seniorenspiele vom Wochenende kompakt

TUSEMTUSHELENEEs lief nicht für alle Mannschaften optimal an diesem Wochenende. Dennoch dürfen sich einige Teams über drei wichtige Punkte in der Meisterschaft freuen. Wir haben die Ergebnisse der Senioren zusammengefasst.

Unsere Erste musste gegen TuS Helene eine 0:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen. Dabei verstand es die Mannschaft nicht aus größeren Spielanteilen und einem deutlichen Chancenplus Zählbares zu holen. Unnötige Ballverluste im Spielaufbau und zum Teil fahrlässige Torabschlüsse machten zudem den Gegner stark. Helene präsentierte sich mannschaftlich kompakt und nutzte die Gelegenheit die drei Punkte vom Fibelweg zu entführen. "Konzentration und Entschlossenheit haben in den wichtigen Situationen gefehlt. So macht man einen Gegner stark. Helene hat es clever genutzt", so Trainer Kevin Busse.

Erfolgreicher war da zum Beispiel unsere Zweite. Im Heimspiel gegen Wacker Bergeborbeck erzielte Matthias Schramm kurz vor dem Ende das Tor des Tages. Mit 1:0 gewann das Team von Björn Jurisch und Uwe Dölling, der zweite Sieg in Serie.

Bilder unserer ersten und zweiten Mannschaft vom Sonntag

Grund zum Jubeln hatte auch unsere dritte Mannschaft. Bei der Zweitvertretung von TuS Helene gab es einen 2:1-Sieg. Dabei sah es nach der ersten Halbzeit eher nicht so gut aus. Zur Pause führte der Gastgeber mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel belohnte sich der TUSEM. Erst glich Justin Behrendt aus (65.), ehe kurz vor dem Ende Maximilian Tiede den Siegtreffer erzielte (89.). Hier geht es zum Spielbericht.

Unsere Frauen-Mannschaft ist zum zweiten Mal hintereinander unbesiegt. Nach dem ersten Saisonsieg in der letzten Woche, holten die TUSEM-Damen beim DJK Hommersum-Hassum ein 1:1-Unentschieden. Dabei war mehr drin, zur Halbzeit führte der TUSEM noch mit 1:0 durch ein Tor von Maren van den Berg in der 30. Spielminute. Hier geht es zum Spielbericht.

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.